GV mit beeindruckendem Eltern- und Gönnerabend

Am Freitag, 23.2.2018 fand die Generalversammlung der Kunstradfahrer Luzern in der Aula des Hubelmattschulhauses statt. Nach der kurzweiligen Sitzung mit einem tollen Jahresbericht von Patricia, einem übersichtlichen Kassenbericht von Manuela, klaren Vorstandswahlen, in welchen alle Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt wurden und der Übergabe von diversen Geschenken sind wir in die Turnhalle gewechselt.

Im Radballkeller haben wir Sportler, Eltern und Gönner zum reichhaltigen Apéro eingeladen. Sobald die Turnhalle für uns Kunstrfahrer frei war, haben sich unsere Mädchen mit dem Einfahren auf ihre Showauftritte vorbereitet. Gut genährt staunten unsere Gäste über die Darbietungen der Kunstradfahrerinnen, denn sie haben für diesen Abend einige Überraschungen vorbereitet. Den gelungenen Start machten unsere Einerkunstfahrerinnen in dem sie zu viert ein gemeinsames Programm zeigten, gefolgt vom Einzelauftritt von Kaija. Besonders gefreut hat uns, dass auch das Team des 4er Schüler 2, welches sich aktuell nur aus drei Sportlerinnen zusammensetzt, gerne teil des Showfahrens war.  Damit sie eine Kür zeigen konnten, spannten sie kurzerhand ihre Trainierin Anja ein. Anschliessend zeigten Delia und später der 4er Schüler 1 ihre Küren vor dem heimischen Publikum. Als letzte Einerkunstfahrerin setzte Sina mit ihrem neuem Bild, dem Kopfstand ein besonderes Highligt.

Unsere vier Juniorinnen haben sich zum krönenden Abschluss etwas spektakuläres ausgedacht: Mit den Rädern und Armen in Lichterketten geschmückt, zeigten sie ihre Kür im Dunkeln. Kunstradfahren in einem solch speziellen Ambiente und mit atemberaubenden Lichteffekten haben wir bis dahin noch nicht erlebt. Die rundum gelungene GV mit anschliessendem Eltern- und Gönnerabend wird uns noch lange in guter Erinnerung bleiben.

>> Video Showfahren 4er Jugend

>> Jahresbericht 2017

>> Galerie